Nike-Partnerprogramm

Nike-Partnerprogramm

Das Nike-Partnerprogramm

Nike-Partnerprogramm

Jetzt anmelden


Ein Laufschuh mit leichter, aber stark profilierter Sohle und einem Swoosh als Logo – wer würde da nicht an das amerikanische Unternehmen Nike denken. Die erste Gründung erfolgte 1964, damals allerdings noch unter dem Firmennamen „Blue Ribbon Sports“. Sieben Jahre später ging man unter dem heute bekannten Firmennamen und mit eigener Kollektion an den Start.

Heute erzielt Nike Umsätze in Milliardenhöhe und vertreibt neben Laufschuhen auch Schuhe für viele weitere Sportarten sowie Textilien, Accessoires, Equipment. Neben der Marke Nike werden die Marken der Tochterunternehmen Converse und Hurley vertrieben.

Auf der deutschsprachigen Website des Unternehmens entscheiden sich Nutzer zunächst ob sie Kleidung

  • für Herren,
  • für Damen,
  • für Jungen oder
  • für Mädchen suchen oder
  • personalisierte Sneaker kaufen oder einen Blick in die
  • Kollektionen werfen wollen.

Anschließend lässt sich die Wahl weiter verfeinern. Angeboten werden Schuhe, Textilien, Accessoires und Equipment. Für eine Personalisierung wählt der Nutzer Material und Design aus und lässt die Schuhe von Nike fertigen. Registrierte Kunden können zudem Vorteile über die Mitgliedschaft bei NikePlus genießen.

Provisionen & Infos zum Nike-Partnerprogramm

Das Nike-Partnerprogramm arbeitet mit Websitebetreibern und Bloggern aus dem Sport-, Nachrichten- oder Fitnessbereich zusammen, die schon über einen gewissen Bekanntheitsgrad verfügen. Diese erhalten bis zu 11 % Provision vom jeweiligen Verkaufswert der Waren, für die sie einen Käufer vermittelt haben.

Im Affiliate-Programm werden zudem verschiedene Provisionshöhen als Standard vergütet. So erhalten Affiliates

  • 4 % Provision auf reduzierte Artikel,
  • 7 % auf Inline-Artikel und
  • 9 % Provision auf NIKEiD-Produkte (personalisierte Produkte).

Für die Zuordnung des Affiliates zur vermittelten Bestellung verwendet Nike Cookies mit einer Laufzeit von 30 Tagen.