momondo.de-Partnerprogramm

momondo.de-Partnerprogramm

Das momondo.de-Partnerprogramm

momondo.de-Partnerprogramm

Jetzt anmelden


Das dänische Unternehmen momondo ging 2006 mit einer kostenlosen Metasuchmaschine für weltweite Flüge online. Dabei tritt es nicht als Verkäufer oder Vermittler auf, sondern bietet lediglich die technische Infrastruktur, um einen schnellen Anbietervergleich durchführen zu können. Die Suche nach Flügen wurde dann bald um weitere Funktionen erweitert und momondo etablierte sich in 35 Ländern als Reisesuchmaschine.

2011 wurde momondo Teil der Cheapflights Media Ltd., die dann unter dem Namen momondo Group firmierte. 2017 wurden die momondo Group und Cheapflights von der amerikanischen Priceline Group aufgekauft. Priceline betreibt zahlreiche Webseiten mit Online-Tools und Metasuchmaschinen der Reisebranche, auch booking.com oder KAYAK sind Teilunternehmen der Priceline Group.

Auf der deutschen Website von momondo können Nutzer folgende Services kostenlos aufrufen:

  • Vergleich von Flugangeboten,
  • Vergleich von Hotels,
  • Mietwagenvergleich,
  • Suche und Vergleich von Pauschalreisen,
  • Reiseziele entdecken,
  • Trip-Finder nach eigenen Vorstellungen und Präferenzen oder auch nach Budget nutzen.

Entscheidet sich der Nutzer für ein von momondo gelistetes Angebot, kann er sich direkt zur Website des Unternehmens weiterleiten lassen und dort die Buchung abschließen.

Provisionen & Infos zum momondo.de-Partnerprogramm

Für jede über momondo vorgenommene Buchung erhält das Unternehmen eine Kommissionssumme vom Anbieter. Im Rahmen des Partnerprogramms leitet momondo von dieser Summe 75 % an den Affiliate weiter, über dessen Website ein Kunde generiert wurde. Derzeit (Stand 09/2018) sind ausschließlich Flugreisen Gegenstand des Affiliate-Programms.

Um den am Partnerprogramm teilnehmenden Affiliate, der den Kunden weitervermittelte, zuordnen zu können, setzt Momondo Session-Tracking-Technologien ein. Was bedeutet: Der Interessent muss innerhalb einer Sitzung vom Affiliate auf momondo weitergeleitet werden und schließlich den Flug auf der Anbieterseite buchen, damit eine Zuordnung erfolgen kann.